Espresso bereiten ohne Gefahr

 

Gefährdungen beim Umgang mit einem Espressokocher

 

Der Umgang mit einem Espressokocher kann einige Gefahren mit sich bringen. Neben den üblichen Möglichkeiten, sich zu verbrennen oder zu verbrühen beim Umgang mit heissen Gegenständen, besteht beim Espressokocher die Druckgefährdung.

Normalerweise werden beim Bereiten eines Espresso mit dem Espressokocher maximal 1,5  bar Druck erzeugt.

 

Espresso bereiten gefahrlos mit Espressokocher

 

 

Verstopfung des Steigrohres

 

Ist da Steigrohr verstopft, so kann sich schnell ein hoher Druck  im unteren Teil der Espressokanne aufbauen. Um ein Platzen zu verhindern, müssen alle Espressokocher ein Sicherheitsventil besitzen. So wird verhindert, dass sich ein Druck über 4 bar aufbauen kann.

Es gibt zwei Bauarten für einen Steigrohrabschluss. Oben sind zwei seitliche Öffnungen, durch die der Espresso in den Oberteil abfliessen kann. Besonders bei den Modellen mit großer Öffnung kann das Steigrohr leichter eingesehen und gereinigt werden. Bei den Modellen mit kleinerer Öfnnung besteht eher die Gefahr einer Verstopfung.

 

Ein verkalktes Sicherheitsventil

 

Je weiter oben ein Sicherheitsventil am unteren Teil eines Espressokochers angebracht ist, umso besser. So ist eine Überfüllung mit Wasser nicht so leicht. Also aufgepasst, der Wasserspiegel darf nie über dem Sicherheitsventil sein !!

Warum? Beim Betrieb, also beim Espressobereiten, besteht dann umso mehr die Gefahr, dass das Sicherheitsventil verkalken kann.

Der worst case wäre eine Kombination aus einem verstopften Steigrohr und einem verstopften Sicherheitsventil.

Daher immer an die gute Pflege und Reinigung des Espressokochers denken. Ist ja nicht anders wie bei vielen Gegenständen im Haushalt.

 

SaleBestseller Nr. 1
Gummidtg.u.Filter 6T edelstahl
950 Bewertungen

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier. Letztes update war am 23.09.2020 um 12:58 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm


 

23 Antworten auf Espresso bereiten ohne Gefahr

Schreibe einen Kommentar